Rücken Training

EMS ist aus den Bereichen Medizin und Rehabilitation nicht mehr wegzudenken. Wohltuend und vorbeugend wirkt das Training insbesondere bei Rückenschmerzen sowie bei schmerzhaften Muskelverspannungen. Lebensqualität im Sinne von Gesundheit gewinnt mit EMS Training eine neue Bedeutung.

STÄRKUNG AUF ALLEN EBENEN

Die Probleme des Alltags zu meistern, fällt leicht , wenn man sich körperlich und seelisch wohl und gesund fühlt. EMS-Anwendungen haben auch therapeutische Wirkung, denn physische und psychische Aspekte liegen eng zusammen und bedingen sich häufig gegenseitig. Das sanfte Training mit EMS verbessert die allgemeine Stimmungslage und die Leistungsfähigkeit – für mehr Vitalität und Lebensfreude im Alltag.

SCHMERZ LÄSST NACH

Volkskrankheit Nr. 1 sind Rückenschmerzen, eine der ausschlaggebenden Ursachen sind muskuläre Dysbalancen – speziell in der Rumpfgegend. Diesem Volksleiden sagt EMS den Kampf an: durch Kräftigung der Rumpfmuskulatur, und Ausgleich bestimmter muskulärer Dysbalancen, denn die elektrischen Impulse trainieren selbst die tief liegenden Stabilisationsmuskeln, die mit herkömmlichen Methoden nur schwer zu erreichen sind. Schöne und starke Rücken sorgen für Entzücken.

REHABILITATION, AUCH MOBIL

Nach Verletzungsphasen und Operationen bietet EMS Training optimale Unterstützung beim schonenden Wiederaufbau von Muskeln. Einzelne Muskeln beziehungsweise Muskelgruppen werden schonend und gezielt angesteuert. Alle Übungen können passiv im Liegen durchgeführt und nach jeweiligem Belieben beziehungsweise verbesserter Leistungsfähigkeit, durch Übungen im Stehen und aktiven, dynamischen Komponenten verstärkt werden.